Aktuelles
TAEKWON-DO NRW MEISTERSCHAFT
01.01.2019

 

Fünf Medaillen kommen nach Arnsberg

Chang-Hun family e.V. blickt auf eine erfolgreiche NRW-Meisterschaft im Taekwon-Do zurück. Sportlich und auch organisatorisch lief es für den Verein aus Arnsberg perfekt. Insgesamt 250 Athleten gingen in der großen Bielenberg-Sporthalle an den Start.

Die Meisterschaft war ein voller Erfolg, Die Tribünen waren bestens besetzt, und die Eltern und Fans der Kampfkünstler sorgten für eine tolle Atmosphäre.

»Wir haben einige Akteure dabei, die erst ihr erstes oder zweites Turnier bestreiten«, blickte Meister Sveto Keser (7. Dan) bereits während des Turniers freudestrahlend auf den Medaillenspiegel. Es macht auch einfach Spaß, die Kinder zu trainieren. In den Kämpfen fiebert man so mit, als würde man selbst auf der Matte stehen.

Im Tul und im Sparring traten die knapp 250 Teilnehmer gegeneinander an. »Im Tul geht es darum, gegen einen imaginären Gegner zu kämpfen, während das Sparring dann der Kampf gegen den realen Gegner ist. Es gibt viele Kriterien. Es geht um die Technik und um die Ausführung. Fünf Punktrichter bewerten die beiden Kontrahenten«, erklärt Keser.

Die Teilnehmer waren aufgeteilt in Leistungsgrade (Kup, beziehungsweise Dan) sowie Gewichts- und Altersklassen. Während Kup die Bezeichnung für einen Schülergrad ist, bezeichnet der Dan den Meistergrad. »Es geht bis zum neunten Dan, dann ist man Großmeister«, erklärt Kai Rocholl, der selbst den vierten Dan hat und an diesem Turnier als Kampfrichter eingesetzt wurde.

Folgende Leistungen wurden von den Sportlern des Chang-Hun family Vereins aus Arnsberg erreicht.

Matic Vanja, 2. Platz im Kampf und 2. Platz im Tul

Miensok David, 2. Platz Kampf

Just Emilio, 3. Platz Kampf

Rosenthal Marc, 3. Platz Kampf

"Wir sind total zufrieden mit dem Turnierverlauf. Am Ende blicken wir wieder auf einen sehr starken Nachwuchs von uns zurück", sagte Trainer Sveto Keser.

Im November geht es für die besten Sportler zur Deutschen Meisterschaft nach Schmiden. "Auch da haben wir wieder Chancen, den ein oder anderen Titel nach Arnsberg zu holen", blickte Keser bereits auf den nächsten Höhepunkt der Arnsberger Taekwon-Do Sportler. Wer Interesse an dieser Sportart hat, kann jederzeit an einem Probetraining teilnehmen. Weitere Infos: 02931/788897




zurück zur Übersicht

Family-Fitness • Rumbecker Str. 28 • 59821 Arnsberg • Tel. 0 29 31 / 78 88 97